Diese Website verwendet Cookies, die nur für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Sie können nicht abgelehnt werden, wenn Sie diese Website besuchen möchten.

  • Sozialtarif

    Seiten
    Der Sozialtarif ist eine Ermäßigung, welche die Betreiber auf den Festnetz-, - oder Festinternetrechnungen gewähren. Um von diesem Sozialtarif genießen zu können, müssen einige Bestimmungen erfüllt sein. Anträge auf einen Sozialtarif sind bei Ihrem Betreiber zu stellen. Per Post kontaktiert das BIPT eventuell den Antragsteller, um zusätzliche Auskünfte zu erhalten.
  • Die nationalen Beschränkungen

    Seiten
    Die Rechtsvorschriften sehen vor, dass aus den Angaben auf der Verpackung die Mitgliedstaaten hervorgehen, in denen nationale Beschränkungen gelten.
  • Geräte im Ausland und im Internet kaufen

    Seiten
    Es wird davon ausgegangen, dass die auf dem EU-Markt bereitgestellten Funkanlagen konform sind. Die Marktüberwachungsbehörden wie das BIPT stellen sicher, dass ausschließlich konforme Funkanlagen auf dem Markt bereitgestellt werden. Der Käufer muss jedoch immer darauf achten und überprüfen, ob das von ihm gekaufte Gerät mit der CE-Kennzeichnung versehen ist und ob ihm die EU-Konformitätserklärung des Herstellers beigefügt ist. Wenn Sie Geräte außerhalb des europäischen Marktes kaufen, laufen Sie Gefahr, als Einführer angesehen zu werden. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass das Material für den EU-Markt bestimmt ist, und dass es alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt.
  • Drohnen

    Seiten
    Der Einsatz von Drohnen unterliegt neben den Bestimmungen für den Funkverkehr noch weiteren Regeln.
  • Laufzeit des Vertrages

    Seiten
    Der Telekomanbieter darf Ihnen kein Abonnement von mehr als 24 Monaten geben. Wird Ihnen ein Abonnement von 24 Monaten gegeben? Da können Sie den Anbieter darum bitten, das Abonnement auf 12 Monate zu verkürzen.
  • Betrügerische SMS & Anrufe

    Seiten
    Mit einer betrügerischen SMS oder einem betrügerischen Anruf wird es, via eine unspezifische Nachricht oder einen unterbrochenen Anruf, versucht dass Sie eine zuschlagpflichtige Nummer in Belgien oder im Ausland anrufen. Wenn Sie die Nummer nicht kennen, prüfen Sie erst seine Struktur bevor zurückzurufen oder rufen Sie nicht zurück. Seien Sie vorsichtig!
  • Management des Verbrauchs

    Seiten
    Bei Festnetztelefonie bezahlen Sie in der Regel ein Abonnement für das Netzwerk des Anbieters und zahlen Sie nationale und internationale Gesprächsgebühren in Spitzen- und lastschwachen Zeiten. Bei Mobilfunk können Sie eine Prepaidkarte verwenden, eine Pauschale zahlen oder nur Ihre Gespräche bezahlen. Wir laden Sie dazu ein, im Kundencenter, das Ihr Anbieter auf seiner Website seinen Kunden bereitstellt, Ihr wirkliches Nutzungsmuster zu konsultieren und es manuell oder automatisiert in unserem Preisvergleicher zu benutzen.
  • Internationales Anrufen & Simsen

    Seiten
    Die Gebühren für internationale Kommunikation nach der EU (und nach Norwegen, Island und Liechtenstein) dürfen € 0,23 pro Minute und € 0,07 pro SMS nicht überschreiten. Die Tarife für internationale Kommunikation (Anrufe und SMS) nach Ländern, die nicht zur EU gehören (und anderen Ländern außer Norwegen, Island und Liechtenstein) sind nicht reglementiert.
  • Prepaidkarten

    Seiten
    Die Benutzer bestehender oder zukünftiger Prepaidkarten, womit mobile elektronische Kommunikationsdienste benutzt werden können (anrufen, surfen, simsen, usw.) müssen identifiziert werden. Es handelt sich dabei um eine der von der Regierung festgelegten Antiterrormaßnahmen.
  • Marktüberwachung

    Seiten
    Es handelt sich um alle Geräte, die Funkwellen ausstrahlen und/oder empfangen können. Das BIPT ist mit der Kontrolle der Konformität von den auf dem Markt bereitgestellten Funkanlagen beauftragt. Die Marktüberwachung bietet den Verbrauchern Schutz, trägt zu einem fairen Wettbewerb bei und verhindert die Vermarktung von Geräten, die die Bevölkerung gefährden und/oder funktechnische Störungen verursachen können. Zusätzlich zu den Konformitätsanforderungen in einigen Ländern des Europäischen Marktes können jedoch zusätzliche Beschränkungen für Funkanlagen gelten.

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Nach oben