Diese Website verwendet Cookies, die nur für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Sie können nicht abgelehnt werden, wenn Sie diese Website besuchen möchten.

Diese Entscheidung ist eine Durchführungsmaßnahme der Entscheidung der KRK vom 29. Juni 2018 über die Analyse der Breitband- und Fernsehfunkmärkte in Bezug auf den Teil, der in die Zuständigkeit des BIPT fällt, und erläutert die von der KRK auferlegte verschiedenen betrieblichen Verpflichtungen für die Vorleistungsdienste, deren Bereitstellung den Kabelnetzbetreibern (Brutélé, VOO SA und Telenet) auferlegt wurde. Besonderes Augenmerk wird auf professionelle Dienstleistungen der Hinzufügung eigener Kanäle und der Weiterentwicklung neuer und bestehender SLAs und zugehöriger KPIs gelegt. Darüber hinaus erarbeitet BIPT einige detaillierte technische und betriebliche Elemente, um den Wettbewerb auf dem belgischen Telekommunikationsmarkt anzukurbeln. Die betreffenden Vorleistungsdienste sind der zentrale Zugang zu den Kabelnetzen (Bitstromzugang) und der Zugang zum digitalen und analogen Fernsehangebot der Kabelnetzbetreiber.

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Nach oben