Diese Website verwendet Cookies, die nur für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Sie können nicht abgelehnt werden, wenn Sie diese Website besuchen möchten.

In der Entscheidung des CRC vom 29. Juni 2018 bezüglich der Analyse der Breitband- und Fernsehmärkte wird daran erinnert, dass: "Für Breitband (30 Mbps) hat Belgien eine geschätzte Versorgungsrate von 95,5% der Haushalte, und für sehr hohe Geschwindigkeiten (100 Mbps) wird die Versorgungsrate auf 92,5% der Haushalte geschätzt".

Damit ist es nicht möglich, die Ziele der Europäischen Digitalen Agenda zu erreichen, die vorsieht, dass bis 2020 alle EU-Bürger Zugang zu einer Downstream-Geschwindigkeit von 30 Mbit/s haben sollen.

Die Betreiber sollten daher ermutigt werden, in diesen Bereich zu investieren. Der Vorentwurf des Königlichen Erlasses, der zur Konsultation vorgelegt wurde, soll den Betreibern einen finanziellen Anreiz dazu geben.

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Nach oben