Diese Website verwendet Cookies, die nur für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Sie können nicht abgelehnt werden, wenn Sie diese Website besuchen möchten.

Im Kampf gegen das Covid-19-Virus wird die Kontaktverfolgung („Kontakt-Tracing“) zu einem wichtigen Instrument der Regierung.  Die Kontaktverfolgung beginnt, nachdem Sie positiv getestet wurden oder Ihr Hausarzt einen starken Verdacht hat, dass Sie Covid-19-positiv sind.

Ein Regierungsmitarbeiter kann sich auf verschiedene Weise mit Ihnen in Verbindung setzen: per Telefon unter der Nummer 02 214 19 19, per E-Mail, per Post oder per SMS unter der Nummer 8811.

Sie können NUR ÜBER DIESE NUMMERN kontaktiert werden.  Reagieren Sie nicht auf Anrufe oder Nachrichten im Zusammenhang mit der Covid-19-Kontaktverfolgung, die von anderen Nummern kommen, und klicken Sie nicht auf irgendwelchen Link.

Es wurde festgestellt, dass Personen mit böswilligen Absichten Personen anrufen, die die Nummer 02 214 19 19 auf dem Bildschirm ihres Telefons sehen.  Das Kontaktzentrum wird NIEMALS Fragen zu Ihrer Bankverbindung, Ihrer Erkennungsnummer des Nationalregisters, Ihrem Zeitplan usw. stellen .

Erscheint Ihnen die Frage verdächtig oder haben Sie kein Vertrauen: Legen Sie auf.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Website: https://www.info-coronavirus.be 
oder rufen Sie diese Nummer an: 0800 14 689.

Nur wenn Sie getestet worden sind oder Symptome zeigen, rufen Sie zuerst Ihren Hausarzt an.  Rufen Sie nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt die Nummer 02 214 19 19 an.

Dasselbe gilt für Nachrichten von der Nummer 8811: Sie werden NIEMALS nach Ihrer Bankverbindung, Ihrer Erkennungsnummer des Nationalregisters, Ihrem Zeitplan usw. gefragt.   

Wenn Sie in einer Nachricht, die anscheinend von der Nummer 8811 kommt, nach dieser Art von Informationen gefragt werden, oder wenn Sie aufgefordert werden, auf eine Internetadresse in der Nachricht zu klicken, handelt es sich um eine FALSCHE Nachricht.
 

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Nach oben