Diese Website verwendet Cookies, die nur für das ordnungsgemäße Funktionieren erforderlich sind. Sie können nicht abgelehnt werden, wenn Sie diese Website besuchen möchten.

Anlässlich der steigenden Bedeutung des E-Commerce hat das BIPT, in der Absicht, einen umfassenden Einblick in die jetzige Sachlage des belgischen Paketmarktes im Rahmen des E-Commerce zu gewinnen, KPMG die nachstehende Studie zugeschlagen.

Diese Studie bezweckt insbesondere, eine Übersicht über die etwaigen Hindernisse im E-Commerce-Markt für Paketzustellung, sowohl auf nationaler wie auf internationaler Ebene, zu verschaffen. Dazu hat KPMG schon bestehende Studien, Ergebnisse der abgefassten Umfrage und eine öffentliche Konsultation herangezogen. Aus der Studie treten die drei nachfolgenden Hindernisse hervor:

  1. die mangelhafte Transparenz im Zustellungsangebot und in den Zollkosten unter anderem;

  2. die belgische Regulierung, die nicht genügend auf E-Commerce eingestellt ist und;

  3. die Tatsache, nicht rechtzeitig den Wünschen des Konsumenten zu entsprechen.

Die Studie endet mit 7 Empfehlungen auf internationaler, nationaler und regionaler Ebene.

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Nach oben