Auf Ersuchen der stellvertretenden Premierministerin und Postministerin Petra De Sutter legt das BIPT den im Anhang genannten vorläufigen Gesetzentwurf zur öffentlichen Konsultation vor, der insbesondere darauf abzielt, Artikel 5 des Gesetzes vom 26. Januar 2018 zu ändern, um von Postdienstleistern ab einer bestimmten Größe verlangen, einen Mindestprozentsatz an Mitarbeitern oder Leiharbeitnehmern einzusetzen.

Wie können Sie auf dieses Dokument reagieren?

  • Bis zum 6. April 2022
  • Nur per E-Mail an consultation.sg@bipt.be
  • Mit dem Verweis „Consult-2022-B7“
  • Kontaktperson: Pierre-Yves Charles, Conseiller (+32 2 226 87 24)
  • Bitte fügen Sie dieses Formular als erstes Blatt Ihrer Antwort bei.
  • Ihre Kommentare sollten sich auf die Abschnitte und/oder Teile beziehen, mit denen Sie sich befassen, und Vertrauliche Teile sollten deutlich angegeben werden.

Newsletter

Um E-Mail-Benachrichtigungen zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein.

Das BIPT verarbeitet diese zwei oder drei personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse (eventuell Ihren Namen und Vornamen) und Interessengebiete), um Ihnen diese Nachrichten zu übermitteln. Die Verarbeitung wird beendet und Ihre Daten werden gelöscht, wenn Sie sich einmal abmelden. Erfahren Sie mehr über Cookies oder über den Schutz Ihrer Daten.

Sie müssen Ihre Anmeldung bestätigen. Sie können sich jederzeit über den Abmeldelink oder durch Kontaktaufnahme mit uns unter webmaster@bipt.be abmelden oder Ihr Profil anpassen.

Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse und Ihr(e) Interessengebiet(e) ein:

Nach oben