Das BIPT wirft dem Betreiber Sewan vor, das Register der gebührenpflichtigen Nummern, anhand dessen die Verbraucher die Dienstanbieter identifizieren können, die gebührenpflichtige 070X- und 090X-Nummern verwenden, nicht ordnungsgemäß ausgefüllt zu haben.

Für den festgestellten Verstoß verhängt das BIPT gegen Sewan Belgium eine Geldbuße von 85 000 EUR.

Nach oben