Entwicklungen auf dem Telekommunikationsmarkt aus der Perspektive des Benutzers

Veröffentlichungsdatum
30-09-2014

Brüssel, den 30. September 2014 - Das BIPT veröffentlicht die Ergebnisse der jährlichen Umfrage durch die UCL (Université catholique de Louvain) über den Gesichtspunkt der Nutzer hinsichtlich des belgischen elektronischen Kommunikationsmarktes.

Daraus stellt sich vor allem heraus, dass nur ein auf zwei Benutzer den Eindruck hat, über seine Rechte gut informiert zu sein.
Dagegen ist die Anzahl der Benutzer, die sagen, den Betreiber gewechselt zu haben, leicht angestiegen.