Der vierte Mobilbetreiber Bidco bestraft

Veröffentlichungsdatum
07-08-2013

gsmBrüssel, den 7 August 2013 - Die nv Telenet Tecteo Bidco, die 2011 die vierte 3G-Genehmigung bekommen hat, hat versagt am 15. Januar 2013 einen kommerziellen Dienst zu lancieren. Somit blockiert Bidco wertvolle Frequenzen für etwaige andere interessierte Parteien. Wie das BIPT vorher angekündigt hat, wird die Gesellschaft also mit einer Buße belegt und wird ihr eine Frist von 6 Monaten erteilt, um den Verstoß zu beenden. Nachher können noch zusätzliche Sanktionen folgen.