Das BIPT veröffentlicht die Statistiken des elektronischen Kommunikationssektors 2012

Veröffentlichungsdatum
30-05-2013

Brüssel, den 30. Mai 2013 - Heute hat das BIPT die Jahresstatistiken mit Bezug auf den Telekommunikationssektor veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die Durchschnittspreise für Festnetztelefonie (-11%) und Mobiltelefonie (-5%) weiter abgenommen sind. Belgien bleibt Spitzenreiter in der Entwicklung von festem Hochgeschwindigkeitsbreitband. Mobiles Breitband ist zu fast demselben Niveau als jenes der festen Breitbandpenetration gestiegen. Die Tendenz, Bündel zu kaufen, hat sich fortgesetzt.