Welche Geschwindigkeit und welches Volumen brauche ich?

Je nach der beabsichtigten Benutzung Ihres Internetanschlusses werden bestimmte Geschwindigkeiten oder Bandbreiten empfohlen.

  • Wollen Sie hauptsächlich surfen und mailen?
    Dann genügt eine Geschwindigkeit von 1 bis 2 Mbit/s.
  • Wollen Sie Films und Musik herunterladen?
    In diesem Falle kann eine Mindestgeschwindigkeit von 10 Mbit/s gelegen kommen. Achten Sie darauf, dass das herunterladbare Volumen groß oder unbeschränkt ist.
  • Wollen Sie online spielen mit anderen Personen?
    Dann kann, je nach der Art des Spiels, eine höhere Geschwindigkeit notwendig sein.
  • Wollen Sie internetfernsehen?
    In dem Falle ist es möglich, dass Ihr Anbieter Sie nicht selbst den Verbindungstyp wählen lässt.

Beabsichtigen Sie, selbst große Mengen Inhalt ins Internet hinaufzuladen, beachten Sie dann vor allem die Upload-Geschwindigkeit.

Achtung: Wird der heimische Internetanschluss zu Hause von verschiedenen Personen zugleich benutzt, dann kann die Durchschnittsgeschwindigkeit beeinträchtigt werden.

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie je nach der Verbindungsgeschwindigkeit die theoretische Download-Zeit für verschiedene Internetanwendungen.

 Theoretische Download-Zeit

Benutzung des Webs

2 Mbit/s

8 Mbit/s

24 Mbit/s

50 Mbit/s

Eine Webseite von einer Site herunterladen (250 kB)

1 Sekunde

0,3 Sekunden

0,1 Sekunde

< 0,1 Sekunde

Ein Lied herunterladen (5 MB)

21 Sekunden

5 Sekunden

2 Sekunden

1 Sekunde

Einen Videoclip herunterladen (25 MB)

1 Minute 45 Sekunden

26 Sekunden

9 Sekunden

4 Sekunden

Einen Film niedriger Qualität herunterladen (750 MB)

52 Minuten

13 Minuten 6 Sekunden

4 Minuten 22 Sekunden

2 Minuten

Einen Film von DVD-Qualität herunterladen (4 GB)

4 Stunden 48 Minuten

1 Stunde 11 Minuten

24 Minuten

11 Minuten

Quelle: BIPT

 Achtung: Ihr Anbieter kann Ihnen nur eine Höchstgeschwindigkeit für Ihre Verbindung mitteilen. Dies bedeutet, dass die in der Werbung erwähnte Geschwindigkeit nur unter den allerbesten Bedingungen erreicht werden wird.

Die wirkliche Verbindungsgeschwindigkeit ist von Faktoren abhängig, z.B. der Distanz zwischen Ihrer Wohnung und der Telefonzentrale, der Anzahl Personen, die während des Downloads das Netz benutzen oder sogar der Kapazität des abgelegenen Servers (wird dieser massenhaft beansprucht, dann kann er langsamer reagieren).

Bevor Sie den Kontrakt schließen, fragen Sie Ihren Anbieter nach der Höchstgeschwindigkeit, worauf Sie unter Berücksichtigung Ihrer Adresse für Ihre Verbindung Anspruch haben werden.

In der folgenden Tabelle wird eine Idee des durchschnittlichen Volumens gegeben, das für die meist vorkommenden Anwendungen notwendig ist:

Tabelle mit durchschnittlichen Volumens für die meist vorkommenden Anwendungen

Beschluss des Rates des BIPT vom 4. Dezember 2012