Für welche Art von Diensten und Verkehr gilt das Warnsystem?

Das Warnsystem gilt für Mobiltelefonie und mobiles Internet, die mittels einer Rechnung angerechnet werden ("postpaid").

Das System gilt nicht für:

  • Mobiltelefonie und mobiles Internet über Prepaidkarten
  • Festnetztelefonie
  • Breitbandinternet über das Festnetz oder Kabel

 

Auf manche Dienste, die mittels Nummern oder SMS-Nachrichten mit einem Zuschlag geleistet werden, und Datenroamingdienste innerhalb von der EU trifft schon ein spezifisches Warnsystem zu.

Die Betreiber haben die Wahl, die Kosten dieser Dienste in die Berechnung der Überschreitung der Obergrenzen einzubeziehen oder nicht.  

Wenn ein Betreiber sich entscheidet, diese Kosten nicht in das allgemeine Warnsystem einzubeziehen, muss er Sie davon benachrichtigen.