Anmerkungen oder eine Beschwerde über unsere Dienstleistungen?

Type
Sonstiges

Veröffentlichungsdatum
08-12-2014

Datum
08-12-2014

> Das BIPT kontaktieren

Bescherden-logoDas BIPT legt viel Wert auf die Qualität seiner Dienstleistung.

Haben Sie jedoch Anmerkungen oder eine Beschwerde, dann können Sie diese dem Beschwerdekoordinator des BIPT mitteilen. Er wird Ihre Nachricht sorgfältig und aufmerksam bearbeiten und Ihnen die passende Antwort zuschicken. Er wird ebenfalls versuchen, zu vermeiden, dass ähnliche Beschwerden sich noch wiederholen können und wird dementsprechend handeln, um das Funktionieren des BIPT zu verbessern.

  • Eine Beschwerde ersetzt keineswegs ein Berufungsverfahren in einem gesetzlichen Rahmen.
  • Verwaltungs- oder gerichtliche Streitfälle unterliegen nicht der Zuständigkeit des Beschwerdekoordinators.

Dokument herunterladen (PDF 0.14 MB)

Wie kann man Beschwerde einlegen?

  • Über E-Mail an beschwerden-behandlung@bipt.be, wobei Sie das Formular benutzen, das auf der Site zur Verfügung steht;
  • Schriftlich (das Formular ist an der Rezeption des BIPT verfügbar (Koning Albert II-laan 35, 1030 Brüssel);
  • Per Brief (BIPT, Beschwerdekoordinator, Koning Albert II-laan 35, 1030 Brüssel). 

 

Ihre Beschwerde muss die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Ihre Beschwerde muss begründet sein und Sie müssen ein persönliches Interesse beweisen;
  • Sie muss Ihren Namen und Ihre Adresse und vorzugsweise ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse enthalten. Anonyme Beschwerden werden nicht bearbeitet werden;
  • Die Beschwerde muss sich auf eine Handlung des BIPT beziehen: Beschwerden, die sich nicht auf die Dienstleistung des BIPT beziehen, werden sofern möglich an die betreffende Verwaltung weitergeleitet werden. 

 

Unsere Garantien:

  • Jede Beschwerde wird mit Aufmerksamkeit, Effizienz und Höflichkeit entgegengenommen und bearbeitet werden;
  • Ihre Beschwerde wird mit absoluter Geheimhaltung, mit Einhaltung der gesetzlichen und vorschriftsmäßigen Bestimmungen mit Bezug auf den Respekt vor dem Privatleben bearbeitet werden.
  • Ihnen wird binnen fünf Arbeitstagen eine Empfangsbestätigung zugeschickt werden und Ihre Beschwerde wird weitergeleitet werden an den betreffenden Dienst, der Ihre Anmerkung untersuchen wird. Sie werden binnen 40 Kalendertagen eine begründete Antwort bekommen. 

 

Sonderverfahren für Beschwerden mit Bezug auf Offiziere der Gerichtspolizei beim BIPT

Sie können beim Komitee P eine Beschwerde einreichen, wenn das allgemeine Funktionieren der BIPT-Beamten mit der Eigenschaft eines Offiziers der Gerichtspolizei, ein Element Ihrer Beschwerde ist.

 

Sie sind nicht zufrieden mit der Antwort?

In diesem Falle haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde beim föderalen Ombudsmann einzureichen: