Kostenmodell NGN/NGA

Dieses Modell gestattet es, die Kosten eines Netzes der neuen Generation zu ermitteln - Next Generation Networks (NGN) / Next Generation Access (NGA). Mithilfe dieses Modells kann das BIPT die Tarife für die folgenden Dienste ermitteln:

  • Verbindungsaufbau;
  • feste Anrufzustellung (FTR);
  • monatliche Tarife (rental fees) für die Entbündelungsdienste und Zugang zu Großkunden-Breitbanddiensten;
  • einmalige Kosten (one time fees): unter anderem … SNA (Small Network Adaptations), ISLA (Improved Service Level Agreement), Multicast (Zugang zur IPTV-Plattform);
  • Abschluss-Segmente von "next generation leased lines (NGLL)".