Präkonsultation Bitstream xDSL & BRUO

Type
Konsultation

Veröffentlichungsdatum
03-09-2018

Reagieren bis
15-10-2018

Abgabetermin
15-10-2018

Am Montag, den 3. September 2018, fängt das BIPT mit der Präkonsultation über die neuen Entwürfe der Standardangebote von Proximus für lokalen Entbündelten Zugang („BRUO“) und Bitstromzugang („Bitstream xDSL“) an. Das letztere Angebot ersetzt zwei frühere Angebote: BROBA und WBA VDSL2.

Grund für die neuen Angebote sind erhebliche Änderungen der bestehenden Standardangebote, wodurch eine Präkonsultation notwendig ist.

Die Änderungen gehen hauptsächlich aus Änderungen in den IT-Systemen von Proximus hervor.

Die Frist für die Präkonsultation über die Standardangebote ist 6 Wochen und endet am 15. Oktober 2018.

Dieser Schritt soll es dem BIPT ermöglichen, fundamentale Kritik der jetzigen und potenziellen Begünstigten einzuarbeiten und die notwendige Anpassung durchzuführen, bevor eine formelle, vollständige Konsultation über diese neuen Angebote anfängt.

Den Befragten wird gebeten, dafür zu sorgen, dass der Betreff der Antwort mindestens den Verweis „CONSULT-2018-C5/ 18 -791” enthält.

Via die Marktanalyse hat das BIPT Proximus dazu verpflichtet, neue Standardangebote zu veröffentlichen, unter anderem hinsichtlich FTTH (Bitstrom über direkten Fiber-Zugang), VULA (virtuell entbündeltes lokales Zugangsprodukt) und Multicast.

Mit der Präkonsultation über diese Standardangebote wird aufgrund der in der Marktanalyse spezifizierten Fristen für die Veröffentlichung angefangen werden. Die jetzige Präkonsultation hat also nichts damit zu tun.

Dokument herunterladen