Ab morgen tritt „Roam Like at Home“ in Kraft. Ab dann werden die mobilen Betreiber keine Tarifzuschläge mehr für die Roamingdienste im EWR-Raum anrechnen dürfen. Außer den 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union handelt es sich auch um Island, Liechtenstein und...

>Mehr erfahren ...
Das BIPT veröffentlicht eine Studie über den belgischen Paketzustellungsmarkt im Rahmen von E-Commerce-Tätigkeiten

Brüssel, den 14. Juni 2017 - Wegen der steigenden Bedeutung des E-Commerce möchte das BIPT einen Einblick in den Paketbereich im Rahmen des E-Commerce gewinnen. Auf Bitte des BIPT hat KPMG beschrieben, welche Hindernisse die Entwicklung des E-Commerce-Bereichs hemmen. Die Studie, die den...

>Mehr erfahren ...
Das BIPT veröffentlicht neue Abdeckungskarten und ein Qualitätsbarometer

Brüssel, den 9. Juni 2017 - Das BIPT hat seine Karten für festen und mobilen Internetzugang in Belgien und seinen Barometer über die Qualität der Telekommunikationsdienste aktualisiert. Anhand der festen Abdeckungskarten, die mit einem höheren Präzisionsniveau veröffentlicht...

>Mehr erfahren ...
Das BIPT senkt die Großhandelstarife für Anrufzustellung auf Mobilfunknummern um 16%

Brüssel, den 31. Mai 2017 - Nach einer Marktanalyse hat der Rat des BIPT einen neuen Beschluss über den Markt für Mobilanrufzustellung angenommen. Aufgrund eines neuen aktualisierten Kostenmodells erlegt das BIPT den Festnetztelefonie-Betreibern ein Zustellungsentgelt von 0,99 Eurocent/Minute...

>Mehr erfahren ...

Das BIPT belegt VOO mit einer Buße von 136.800 EUR wegen fehlender Erwähnung des Internetverbrauchs auf Ihre monatlichen Rechnungen für festes Breitbandinternet. Dies wurde festgestellt bei einer Kontrolle durch das BIPT der Rechnungen von Brutélé und Nethys, die zusammen...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 29 März 2017 Am 29. August 2016 hat bpost ihren jährlichen Vorschlag für eine Preiserhöhung für den „Kleinverbraucherkorb“ dem BIPT unterbreitet. (d.h. repräsentative Postdienste, die von Privatpersonen und Kleinberufsnutzern benutzt werden)...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 24. März 2017 - Das BIPT hat die Nutzungsrechte von Broadband Belgium im 3,5-GHz-Frequenzband um 5 Jahre verlängert. Broadband Belgium hat seit dem 23. Dezember 2015 mit Zustimmung des BIPT diese Nutzungsrechte, die bis zum 25. April 2019 galten, von b.lite und Mac Telecom...

>Mehr erfahren ...

Am 15. März 2017 hat der „Märktehof“ aus Verfahrensgründen den Beschluss des BIPT vom 25. August 2016 über die Großhandelstarife für Anrufzustellungsdienste im öffentlichen Telefonnetz an festen Standorten annulliert. Der Hof wirft es dem BIPT vor, die...

>Mehr erfahren ...

Brüssel, den 14. März 2017 - Viapass, das BIPT, die Regionen und die Verkehrspolizei haben heute zusammen eine gezielte Kontrolle geführt über die Verwendung von Störsender oder „Jammers“ in Lastkraftwagen zur Vermeidung von der Kilometerabgabe. Die Kontrollen haben...

>Mehr erfahren ...